Hinweise / Aktionen

Spinning Anmeldung Montag

(Mo. 18:30 - 19:30 Uhr)

(Mi.  18:15 - 19:15 Uhr)

 

Nia Classic Anmeldung

(Di. 19:00 - 20:00 Uhr)

BaKos die Osnabrücker Ballschule e.V.

Wir vermitteln Ihren Kindern Spaß an der Bewegung!

Montags
Kindergartenkinder  15:30-16:15 Uhr 
Grundschulkinder  16:15-17:00 Uhr

Anmeldung im Verein erforderlich

 


Ansprechpartner

Markus Höpker
Abteilungsleitung

André Schippmann
stellv. Abteilungsleitung

Lars Kielhorn

Trainer

Dominik Boberg
Homepage

Verbände

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Shotokan Karate Do beim SSC

Shotokan Karate Do – Viel mehr als „nur“ Sport

Shōtōkan-Karate Dō ist einer von verschiedenen Karate-Stilen und zugleich die am weitest verbreitete Stilrichtung im Karate-Dō. Diese traditionelle Form des Karate geht auf seinen Begründer Funakoshi Gichin zurück, welcher in Shuri auf der japanischen Insel Okinawa geboren wurde.

Die Namensgebung “ Shōtōkan“ (Haus des Shōtō) resultiert aus dem Künstlernamen Funakoshis “Shōtō“ (Bedeutung: Pinienrauschen) und seiner ersten eigenen Trainingshalle, welche 1935 in Tokio eingeweiht wurde.  

Funakoshis Zielsetzung war die Schulung von Geist, Charakter und innerer Einstellung. „Bevor Du den Gegner besiegst, musst Du Dich selbst besiegen.“

Wichtig war ihm zudem der Selbstverteidigungsaspekt des Karate.

Heute unterscheidet man zwischen dem sportlichen Zweig und der Kampfkunst. Charakteristisch für diese Stilrichtung ist ein tiefer Stand, der dynamische und kraftvolle Bewegungen ermöglicht. Das Trainieren in tiefen Stellungen stärkt die Muskulatur, fördert die Gelenkigkeit und ermöglicht so innerhalb eines Kampfes auch weitere Distanzen zu einem Gegner zu überwinden.

In unserem Karate Dojo bieten wir unseren Mitgliedern beide „Zweige“ des Shōtōkan Karate Do. Das heißt, wir widmen uns sowohl dem sportlichen Teil als auch der traditionellen Seite dieser faszinierenden Kampfkunst.

Karate Do ist vielseitig und bietet vieles…

Richtiges Karatetraining lehrt Respekt und Achtung vor den Mitmenschen!

Kinder-Karate ist ein wertvolles Mittel zur Persönlichkeitsentwicklung und fördert gesundes Selbstbewußtsein, bessere Konzentrationsfähigkeit, Leistungssteigerung und ein gutes Durchsetzungsvermögen. Weiter lernen Kinder, dass Ziele erst durch Fleiß und Ausdauer zu erreichen sind.
Karate ist keine Frage des Alters. Erwachsenen – auch im fortgeschrittenen Alter – bietet diese Kampfkunst viel, um Körper und Geist fit zu halten. Karate fördert Gesundheit und Wohlbefinden und ist eine effektive Selbstverteidigung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte gerne an unser Trainer-Team.

Karate

Montag Unterstufe (9.-7. Kyu) 17:30 - 18:30 Uhr
  Selbstverteidigung (ab 14 J.) 18:30 - 19:30 Uhr
Dienstag Unterstufe (9.-7. Kyu) 18:00 - 19:00 Uhr
  Mittelstufe (6.-4. Kyu) 18.00 - 19.00 Uhr
  Mittel-, Oberstufe (ab 6. Kyu) 19.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag Grundschultraining (ab. 9. Kyu) 18:00 - 19:00 Uhr
  Unter-, Mittel-, Oberstufe (ab 8. Kyu) 19:00 - 20:00 Uhr
  Oberstufe (ab 3. Kyu) 20:00 - 20:30 Uhr

Karate-Lehrgang am 24. August 2024

Am 24. August findet in unserem Dojo ein Karate-Lehrgang statt !

Gemeinsam mit Sensei Thomas Narloch 5. Dan führe ich Euch in die Katas "Heian Yondan" sowie Kata "Chinte" ein.

Hierbei lernt bzw. verbessert Ihr zunächst die Katas und bekommt dann in der jeweils 2. Trainingsinhalt vermittelt, wofür die jeweiligen Techniken da sind!

Wir freuen uns auf Euch!

Markus Höpker  

Deutsche Einzelmeisterschaften der IBF Deutschland 2023

Am 4. November konnten wir mit unserem Team erneut erfolgreich an den Deutschen Einzelmeisterschaften der IBF-Deutschland teilnehmen.

Begleitet von Annika, welche Emily als Betreuerin unterstützte und Robert fuhren wir am frühen Morgen in Osnabrück los und kamen (trotz etlicher Baustellen und Umleitungen) pünktlich in Uchte an.

Nahezu zeitgleich durften wir in unseren jeweiligen Gruppen antreten. Hierbei hatte Robert vermutlich wohl das schwierigste Los gezogen, denn er befand sich in einer große Gruppe mit 25 Startern. In einem Wettbewerb mit tollen Leistungen verfehlte er hierbei um gerade einmal 0,1 Punkte das Podest und sicherte sich so einen hervorragenden 4. Platz.

Emily gelang es (nach Ihrem 2. Platz bei den German Open 2023) erneut auf Podest zu klettern und belegte einen souveränen 2. Platz im Bereich der Kinder.

Noch lange nicht zum "alten Eisen" gehörend, konnte ich nach 2022 erfolgreich meinen 1. Platz im Bereich "Kata/Formen" der männlichen Senioren (45+) verteidigen!

Ich danke sowohl diesem Team als auch ALLEN anderen, die jede Woche fleißig mit uns trainieren.... 

Grüße

Markus  

Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften 2022

Am ersten Novemberwochenende fanden im beschaulichen Bad Essen, die deutschen Einzelmeisterschaften der International Budo Federation Deutschland statt.

Über Wochen bereiteten sich hierfür die „SSC-Karatekas“ Kim-Vivien, Malte Rüsel und Markus auf dieses Turnier vor. Immer und immer wieder übten die Drei ihre zu präsentierenden Katas (Formenläufe) und wurden hierbei durch Kritik und Lob sowie jede Menge Tipps durch die Trainer Dominik und Andrè auf ein immer besseres Niveau geführt.

Innerhalb des Turnierverlaufes war es dann zunächst  Malte, welcher für ein deutliches Ausrufezeichen und für das erste „zählbare“ Ergebnis des Tages sorgte. In dem Starterfeld der männlichen Junioren (11-15 Jahre) setzte er sich  mit einer bärenstarken Leistung gegen nahezu alle Konkurrenten durch und durfte sich am Ende über den 2. Platz - VIZE-DEUTSCHER MEISTER - freuen. Diese allein schon großartige Leistung darf vor dem Hintergrund, dass Malte erst vor einigen Monaten überhaupt mit dem Karate-Training begonnen hat, durchaus noch mehr Beachtung finden!

Kim-Vivien fand sich in einem großen Pool (Starterfeld) weiblicher Senioren (ab 16 Jahre) wieder. Gespickt mit etlichen jungen wie auch älteren Dan-Trägerinnen, ließ dieses Starterfeld bereits im Vorfeld erahnen, dass für sie eine Platzierung auf dem Treppchen wohl nahezu ausgeschlossen sein würde. Dennoch ließ sie sich nicht beeindrucken und präsentierte eine solide und gute Kata, für welche sie positiven Zuspruch erntete.

Im späteren Turnierverlauf folgten dann die Formenwettbewerbe der männlichen Senioren (ü45). Hier war es unser Abteilungsleiter Markus selber, der ins Geschehen aktiv eingriff. In einem fast ausnahmslos aus Dan-Trägern bestehenden Starterfeld wurden top Leistungen gezeigt, die gegenseitig neidlos anerkannt und wertgeschätzt wurden. Als letzter Starter gelang es Markus sich mit einer selbstkreierten Kata souverän vor seinen Konkurrenten zu platzieren und durfte sich somit über den 1. Platz und den Titel „DEUTSCHER MEISTER“ freuen.

Mit gleich zwei Top-Platzierungen machten sich unsere Karatekas anschließend wieder auf den Heimweg und haben seit diesem tollen Tag auch schon wieder etliche Trainingseinheiten absolviert.

Wenn auch Ihr Lust habt an Turnieren teilzunehmen, sprecht einfach Eure Trainer an.....

 

© 2019 SSC Dodesheide e.V. | Reinhold-Tiling-Weg 60 | 49088 Osnabrück | Tel. 0541 189995 | info@ssc-dodesheide.de